2
 

Der Dürerhof besteht aus drei Bereichen mit insgesamt 50 Betten, die entweder gemeinsam oder auch getrennt nutzbar sind. Da jeder dieser Bereiche über einen eigenen Eingang, eine eigene Küche und jeweils eigene Aufenthaltsräume etc. verfügt, ist auch bei einer möglichen Belegung durch verschiedene Gruppen gewährleistet, dass es bezüglich der Räumlichkeiten keine Überschneidungen gibt.

Hier finden Sie unseren Zimmerplan –>

2
 
2
 
8
22
ttt
 
 
t Gästehaus
Küche / Speisesaal / Seminarraum /
4 Schlafzimmer mit jeweils 6 Betten /
4 Bäder
 
  Die Zimmer sind ebenerdig,
d.h. für Rollstuhlfahrer zugänglich.
 
t Wohnhaus
  Küche / Speiseraum / Aufenthaltsraum /
6 Schlafzimmer mit jeweils 2-4 Betten (insg. 16 Betten) /
4 Bäder
 
 
t Anbau
  Gruppenraum mit Küchenzeile /
2 Schlafzimmer mit 4 und 5 Betten /
1 Spitzboden mit großer Matratze /
1 Bad
 
 
 

 

22 Gästehaus
Das Gästehaus des Dürerhofs verfügt über 24 Betten (erweiterbar auf 27 Betten), aufgeteilt auf vier 6–Bett–Zimmer. Diese Räume sind jeweils 32 m² groß und ebenerdig angelegt, also auch für Rollstuhlfahrer problemlos zugänglich. Zu jedem Schlafraum gibt es ein Bad, wobei eines dieser Bäder behindertengerecht eingerichtet ist.

Außerdem befinden sich in diesem Bereich zwei Gemeinschaftsräume mit jeweils 60 m². Einer dieser Räume befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss und wird in der Regel als Speiseraum genutzt (bis zu 55 Sitzplätze), wohingegen der andere sich im ersten Stock befindet und als Seminar– und Gruppenraum genutzt wird und ausgestattet ist. Dieser Raum ist nur über eine Treppe zugänglich.

Bei Bedarf ist der Bereich des Gästehauses des Dürerhofs um ein weiteres Zimmer mit 3 Betten zu erweitern.

Wohnhaus
Das Wohnhaus des Dürerhofs schließt sich an das Gästehaus an und ist mit diesem durch einen Flur verbunden. Es umfasst insgesamt 16 Betten, aufgeteilt auf 6 Zimmer mit jeweils 2 bis 4 Betten. Das Wohnhaus verfügt über einen Gemeinschaftsraum und eine Küche und ist nicht für Rollstuhlfahrer eingerichtet.

Anbau
Anschließend an das Wohnhaus findet sich der Anbau des Dürerhofs mit einem 4–Bett–Zimmer, einem 5–Bett–Zimmer, einem Spitzboden mit großer Matratze und einem großen Aufenthaltsraum mit Küchenzeile. Dieser Bereich ist um ein 2–Bett–Zimmer erweiterbar auf dann insgesamt 12 Betten.

 

2 22 2
283 283